Pager für Hörgeschädigte

Vibrationsempfänger für die Übermittlung von Kurznachrichten an Schwerhörige und Gehörlose

Mehr erfahren

Foto des Pager für Hörgeschädigte Foto des WLAN-Pager für Hörgeschädigte Foto des Mobilfunk-Pager/GSM-Pager für Hörgeschädigte
Symbol Feuer mit Schriftzug Brandmelder für Hörgeschädigte

Pager

Bei unseren Funkempfängern handelt es sich um Vibrationsempfänger für die Übermittlung von Kurznachrichten an Schwerhörige und Gehörlose.

Die Einsatzmöglichkeiten der Pager für Hörgeschädigte sind nahezu unbegrenzt: Brandmelder, Rauch- oder Gasmelder, Bewegungsmelder bei Tag und Nacht, Inforuf durch individuelle Textmitteilungen auf Knopfdruck, automatisierte Meldungen von Maschinen oder Geräten, Meldung bei Temperaturwarnungen von Maschinen oder Kühlsystemen und viele mehr - fragen Sie uns nach einer individuellen Lösung für Ihr Problem!

Anwendungsgebiete

  • Brandmelder durch Anschluss eines Senders an eine BMZ (Brandmeldezentrale)
  • Rauch- oder Gasmelder
  • Bewegungsmelder bei Tag und Nacht
  • Inforuf durch individuelle Textmitteilungen auf Knopfdruck
  • automatisierte Meldungen von Maschinen oder Geräten, z.B. bei Gefahren oder Ausfällen an den jeweiligen Maschinen
  • Meldung bei Vibrationen oder Unwuchten an Motoren oder Maschinen
  • Meldung bei Temperaturwarnungen von Maschinen oder Kühlsystemen
  • Meldung bei unterschiedlichen akustischen Signalen. Diese werden ausgewertet und direkt als Meldung auf die Uhr übertragen
  • individuelle Problemlösungen - fragen Sie unsere Experten!

Vorteile

  • diskret am Handgelenk zu tragen (UP-869)
  • zuverlässige störungsfreie UHF-Funkübertragung ohne Zeitverzögerung (UP-869)
  • anmelde- und gebührenfrei in der EU
  • einfache und alltagstaugliche Handhabung
  • zuverlässig und wartungsfrei
  • hohe Betriebszeit und kurze Ladezeiten
  • Reichweite zwischen Funksender und Funkempfänger im Freifeld bis zu 70 m, durch Einsatz von Zubehör (Repeater) höhere Reichweite von bis zu 350 m möglich. Bei Verwendung unseres Mobilfunkpagers auch ortsunabhängige Nutzung möglich.

Funk Pager für das Handgelenk
resEARch UP-869

Foto des Handgelenk-Pager / Pageruhr für Hörgeschädigte

Bei dem Funkempfänger UP-869 handelt es sich um eine Armbanduhr mit Vibrations­empfänger für die Übermittlung von Kurznachrichten an Hörgeschädigte und Gehörlose.

Alternativ kann auch der Funk-Vibrations­empfänger resEARch TP-869 mit Gürtelclip verwendet werden. Beide Empfänger informieren den Träger direkt und diskret. Sofort kann der Anwender nun die eintreffende Kurznachricht, Information oder Arbeitsanweisung ablesen und per Knopfdruck bestätigen. Durch die anmelde- und gebührenfreie UHF-Funkübertragung ist eine störungsfreie Übermittlung mit hoher Reichweite sichergestellt.

WLAN-Pager
resEARch WP-2.4

Foto des WLAN-Pager für Hörgeschädigte

Der WLAN-Pager resEARch WP-2.4 kann einfach in ein vorhandenes WLAN-Netzwerk integriert werden und arbeitet somit gebührenfrei.

Genau wie unsere Funk-Vibrationsmelder UP-869 und TP-869 informiert er den Hörgeschädigten diskret über eine Arbeitsanweisung, einen Notfall oder Maschinenstatus per Vibrationsalarm und Textmitteilung. Der Pager vibriert dabei so lange, bis der Hörgeschädigte das Lesen per Knopfdruck bestätigt hat.

  • kostenfreie Übermittlung von Texten, wie z.B. Arbeitsanweisungen oder Alarme, im vorhandenen WLAN
  • starker Vibrationsalarm
  • vibriert bei Nachrichteneingang so lange, bis die Nachricht per Knopfdruck als gelesen bestätigt wurde
  • Übertragung von Textvorlagen mit nur einem Knopfdruck oder freie Mitteilungen per PC und Smartphone
  • mehrfarbiges Display: z.B. lässt sich ein Brandmelde-Alarm mit roter Displayfarbe übertragen
  • robustes Gehäuse

Mobilfunk-Pager
resEARch MP-1

Foto des Mobilfunk-Pager für Hörgeschädigte

Unser Mobilfunk-Pager MP-1 hat die gleichen Funktionen wie unser WLAN-Pager WP-2.4, ermöglicht jedoch neben dem Empfang von Textnachrichten auch den Versand von Textnachrichten.

Außerdem benötigt er kein WLAN-Netz, sondern arbeitet mit einer handelsüblichen SIM-Karte, wie sie auch in Handys verwendet wird. Dadurch kann er ortsunabhängig genutzt werden - also ideal für die Arbeit an verschiedenen Standorten.

Im Gegensatz zu Handys oder Smartphones hat er eine Akkulaufzeit von rund einer Woche, ist stoßgeschützt und wasserdicht. Außerdem kann er überall zum Einsatz kommen, wo eine diskrete Benachrichtigung erwünscht ist oder (Kamera-)Handys nicht gestattet sind.

  • alle Vorteile des WP-2.4, sowie zusätzlich:
  • WLAN-unabhängige Nutzung, da das Mobilfunknetz genutzt wird
  • nutzbar mit einer handelsüblichen SIM-Karte - unabhängig vom Netzanbieter
  • Mitteilungen von jedem Handy einfach als SMS an den Mobilfunk-Pager senden
  • wasserdicht und robust

Symbol voller Akku
lange Akkulaufzeit (bei Taschenpager)
Symbol vibrierende Glocke
extra starker Vibrations­alarm
Symbol Haken
vibriert so lange, bis Nachricht bestätigt wurde
Symbol Hammer
robustes Gehäuse
Symbol Antenne
kosten- und anmelde­freie Funk­über­tragung (UP-869)
Symbol WiFi-Funkwellen
kostenfreie Nutzung im vorhandenem WiFi-Netz (WP2.4)
Symbol Mobilfunk-Sendemast
Flexible Nutzung im Mobilfunk­netz (MP-1)
Symbol schnipsender Finger
einfache Handhabung

Kurzzeitmesser mit Vibrationsmeldung für Hörgeschädigte und Gehörlose

Jeder Bäcker, Konditor, Koch und jeder Hobbykoch mit großen Hördefiziten kennt das Problem: als Hörgeschädigter oder gar Gehörloser hat man keine Möglichkeit, eine Eieruhr oder das Klingeln eines Timers zu hören.

Foto des Kurzzeitmesser/Eieruhr für Hörgeschädigte und Gehörlose

Zwar gibt es einige Hersteller, die eine "Eieruhr mit Blitzlampe" als Sonderanfertigung herstellen, allerdings ist diese Blitzlampe während der Arbeit oft nicht zu sehen, da man meist mit dem Rücken dazu steht oder, in größeren Küchen oder Bäckereien, der Arbeitsplatz so groß ist, dass man die Blitzlampe der Eieruhr nicht sieht.

Wenn Brötchen, Gebäck & Co. auch nur eine kurze Zeit zu lang im Ofen sind, ist der Schaden oft erheblich.

Aus gegebenem Anlass bieten wir von resEARch nun einen Kurzzeitmesser, der stark vibriert und zusätzlich bei Bedarf noch einen Pfeiffton abgibt, sobald die eingestellte Zeit abgelaufen ist.

Anwendungsgebiete

Vorteile

  • kleiner als eine Zigarettenschachtel und nicht mal so dick wie ein Smartphone
  • lässt sich mit einem Gürtelclip an der Hosentasche oder am Gürtel befestigen
  • vibriert so extrem stark, dass er nicht zu "überhören" ist
  • unanfällig gegen Staub und Feuchtigkeit
  • Aufladung unserer "digitalen Eieruhr für Hörgeschädigte" über Ladestation oder USB-Kabel
  • die Tastatur lässt sich auch mit nassen oder mehligen Händen problemlos bedienen

Kontakt

Sie haben noch Fragen oder möchten ein Testsystem anfordern?
Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonhörer+49 25 57 / 38 48 58

Foto von Edmund Löbbers

Edmund Löbbers
Geschäftsführer

loe@research-hoersysteme.de

Foto von Jannik Holtmann

Jannik Holtmann
Fachkraft für Hörakustik, Technik

holtmann@research-hoersysteme.de

Foto von Petra Arntzen

Petra Arntzen
Sekretariat

arntzen@research-hoersysteme.de

Foto von Ricarda Kronfeld

Ricarda Kronfeld
Sekretariat

kronfeld@research-hoersysteme.de

Foto von Gerlinde Löbbers

Gerlinde Löbbers
Buchhaltung

g.loebbers@research-hoersysteme.de

Foto von Claudia Dandan

Claudia Dandan
Backoffice

dandan@research-hoersysteme.de

Foto von Dominik Eggermann

Dominik Eggermann
Lager und Haustechnik

eggermann@research-hoersysteme.de

Foto von Anton

Anton
Sicherheitsdienst & Motivator

Postfach wird noch eingerichtet...
...ein Stück gewonnene Freiheit!

resEARch
Individuelle Hörsysteme GmbH & Co. KG
Rothenberger Str. 59
48493 Wettringen
Germany

Tel. +49 25 57 / 38 48 58
Fax +49 25 57 / 38 48 88
info@research-hoersysteme.de

Geschäftsführer, inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Edmund Löbbers (Anschrift siehe oben)
Komplementärin:
flying lö GmbH, HRB 4385
Amtsgericht Steinfurt, HRA 5905
USt-ID: DE 274 571 736